Treffpunkt für den Rundgang ist immer vor dem Rathausturm auf dem Kornmarktplatz. Exakt beim vollen Stundenschlag der Glocken beginnt der nächtliche Gang. Der Weg führt durch die Altstadt, überquert dann auf der Kapellbrücke die Reuss und kehrt nach dem Abstecher in die Kleinstadt über den Reusssteg zurück auf den Weinmarkt. Der Rundgang endet mit dem erneuten Stundenschlag wieder beim Ausgangspunkt. Eine Nachtwächterführung ist im Winterhalbjahr besonders stimmungsvoll. Sie findet bei jedem Wetter statt. Den Teilnehmern wird der Witterung angepasste Kleidung empfohlen. Der Rundgang misst etwa einen Kilometer. Produkte und Partner Bildergalerie Home Reservation und Preise Rundgang Foto: Martin Egger

Route

Nachtwächter Beromünster Alle Inhalte © Ludwig Suter, Webdesign whaller.ch